Einführung eines Infrastruktur Überwachungssystems von Didactum

Gute Gründe für die Einführung eines Infrastruktur Überwachungssystems von Didactum

In unserer heutigen vernetzten Welt sind viele Prozesse ohne IT undenkbar geworden. Bereits eine kurzfristige Störung im Serverraum / Rechenzentrum, kann Auswirkungen auf das gesamte Unternehmen haben. Ausgefallene (virtuelle) Server können zu erheblichen Produktivitätseinbußen führen. In vielen Unternehmen kann die Produktion, die Logistik und der Vertrieb bei Ausfall der IT nicht mehr arbeiten. Daher müssen IT-Verantwortliche im Rahmen der Compliance Vorkehrungen im Bereich der IT-Security treffen. Dies gilt nicht nur für die Existenz von Antiviren Software, Firewall und Backups. Auch die physikalische Sicherheit des Serverraums oder Rechenzentrums muss zuverlässig überwacht werden. Dies gilt auch für Technikräume in entfernten Standorten.

Wichtige Umgebungsfaktoren wie Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Luftzirkulation, Feuer oder Wasser(leckage) können die Verfügbarkeit wichtiger Dienste und Applikationen beeinträchtigen. In vielen Unternehmen werden die vorhandenen Energieversorgungs-, Lüftungs- und Klimasysteme, Netzersatzanlagen, Brandmelde- und Alarmanlagen von der Gebäudetechnik überwacht. Im Rahmen des Trends „Konvergenz Haus-, Sicherheits- und Gebäudetechnik in die IT“, können diese Systeme in die 24x7 Netzwerküberwachung der IT-Abteilung integriert werden. Die zuständigen Techniker können automatisch bei einer Störung informiert werden.

Argumente für die Einführung eines netzwerkgestützten Didactum Überwachungssystems:

  • Steigerung der IT-Security durch Monitoring sensibler (IT-) Infrastrukturen
  • Umfangreiches Portfolio an Sensoren und Erweiterungseinheiten
  • Risiken wie z. B. Überhitzung, können durch Temperatur Monitoring bereits im Vorfeld erkannt werden
  • Agieren statt Reagieren. Durch die Frühindikation von Bedrohungen können Reaktionszeiten minimiert werden.
  • Konfiguration der Überwachungssysteme und Sensoren erfolgt über deutschsprachiges Web Interface
  • Keine Installation von Software erforderlich, ideal bei unterschiedlichen Betriebssystemumgebungen
  • Erstellung von Trendanalysen direkt im Web-GUI, direkter Export im XML- oder CSV- Format für Ihre aktuellen Reports
  • Umfangreiche Alarmarten wie z. B. E-Mail, SMS (Modem erforderlich), SNMP Traps oder automatisches Schalten von Relais
  • SNMPv1/SNMPv2c/SNMPv3 Unterstützung ermöglicht Integration in SNMP-kompatible Automations- und NMS- Umgebungen (u.a. Nagios)
  • Unterstützung des Trends „Konvergenz Haus- und Gebäudetechnik in die IT“ durch optionale IP-Anbindung von Alarmkontakten
  • Kostenlose Firmware Updates über Web

Haben wir Sie neugierig gemacht? Unser Vertrieb erstellt Ihnen gern ein kostenloses und unverbindliches Angebot in für Ihr maßgeschneidertes Überwachungssystem.

Tags: Überwachung
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
TIPP!
Monitoring System 100 Monitoring System 100
Inhalt 1 Stück
ab 219,00 € * 229,95 € *
TIPP!
Monitoring System 500 II Monitoring System 500
Inhalt 1 Stück
ab 399,00 € * 418,95 € *
TIPP!
Monitoring System 500 II DC Monitoring System 500 DC
Inhalt 1 Stück
ab 499,00 € *
TIPP!
Intelligente PDU mit 8 Ports Intelligente PDU mit 8 Ports
Inhalt 1 Stück
ab 499,00 € *
TIPP!
Didactum GSM Modem GSM Modem Modul
Inhalt 1 Stück
139,00 € * 145,95 € *