ITSM- und NMS- Tools

Im Rahmen des IT-Servicemanagements (ITSM) werden vorhandene IT Infrastrukturen rund um die Uhr überwacht. Hier kommen ITSM Tools zum Einsatz. Mittels Einsatz dieser oft modular aufgebauten Lösunge, können auch große IT Infrastrukturen, inklusive der oftmals komplexen Datencenter Prozesse, auf ganzheitliche Art und Weise abgebildet werden.

Zu den wichtigsten Features von ITSM Tools gehören u.a.:

  • Configuration Management
  • Incident Management
  • Service Level Management
  • Asset Management

Vielfach sind in den ITSM-Tools auch Netzwerk Management Systeme (NMS) integriert. Im Rahmen des Netzwerkmanagements können auch komplexe Netzwerkinfrastrukturen zuverlässig rund-um-die-Uhr überwacht und auftretende Störungen zuverlässig erkannt und oftmals auch automatisch behoben werden. 

Wenn es um die Vor-Ort Sicherheit von missionswichtigen IT-Infrastrukturen geht, kommen die LAN-basierten Remote Monitoring Systeme  zum Einsatz.

Die in der EU hergestellten IT Monitoring Appliances können dank voller SNMPv1, SNMPv2c und SNMPv3 Unterstützung mit gängigen ITSM und NMS Anwendungen kommunizieren. So werden bei Zustandsänderung wichtiger physikalischer Umgebungsfaktoren (Temperatur, Luftfeuchte usw.), bei Stromausfall (USV- oder Notstromdieselbetrieb), Sicherheitsverletzungen (unbefugter Zutritt / unerlaubter Zugriff) oder bei katastrophalen Ereignissen (Wasserleckage, Brand, Feuer) von den selbständig arbeitenden Monitoring-Appliance wichtige Meldungen und IT-Alarme an die zuständigen Mitarbeiter verschickt. Digitale Kontakte der All-In-One Überwachungsgeräte unterstützen Sie bei Netzwerkbindung von Anlagen und Systemen der Sicherheits-, Haus- und Gebäudetechnik.

Tritt beispielsweise, aufgrund Ausfalls der Klima- und Lüftungstechnik, eine Übertemperatur in den Serverracks ein, so wird das Ereignis (Event) vom Alarmsystem an den Help Desk in Form von E-Mail, SMS (via GSM Modem) oder SNMP Traps gemeldet. Mittels Einsatz der praxiserprobten Didactum Frühwarnsysteme und der zugehörigen intelligenten IP-Sensoren können so kritische Zustandsänderungen und Ereignisse im Rechenzentrum / Datencenter proaktiv gelöst und kostenintensive Downtime verhindert werden.

Die von den IP-Monitoring Systemen erfassten Sensordaten (Temperatur, Luftfeuchte, Stromverbrauch usw.) sind Grundlage für Performance Analysen sowie für Reports und Audits.

Tags: Überwachung
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
TIPP!
Monitoring System 100 Monitoring System 100
Inhalt 1 Stück
ab 219,00 € * 229,95 € *
TIPP!
Monitoring System 500 II Monitoring System 500
Inhalt 1 Stück
ab 399,00 € * 418,95 € *
TIPP!
Monitoring System 500 DC Monitoring System 500 DC
Inhalt 1 Stück
ab 789,00 € * 828,45 € *
TIPP!
Didactum Rauchsensor Rauchsensor
Inhalt 1 Stück
69,00 € * 72,45 € *
TIPP!
Didactum Wasser Sensor Wasser Sensor
Inhalt 1 Stück
72,00 € * 75,60 € *