Potentialfreie Kontakte über Ethernet Netzwerk überwachen

Potentialfreie Kontakte über Ethernet Netzwerk mit Didactum Monitoring Systemen überwachen

Viele Anlagen und Systeme sind mit potentialfreien Kontakten ausgestattet. Über diese potentialfreie Kontakte, auch Relaiskontakte oder Dry Contacts genannt, können Zustände signalisiert werden. Vielfach werden diese Störmelder von Systemen der Haus- und Gebäudetechnik oder von Automationssoftware überwacht. Im Rahmen der Konvergenz der Gebäudetechnik in die IT, können diese Überwachungsaufgaben auch von der EDV-Abteilung übernommen werden.

Hierzu bieten sich die ethernet-basierten Didactum Monitoring Systeme an. Diese Alarmsysteme arbeiten selbständig und können dank ihrer vollen SNMPv1, SNMPv2 und SNMPv3 Unterstützung auch in Netzwerk Management Software wie u.a. Nagios, Icinga, OpenNMS usw. eingebunden werden. Durch das optionale Dry Contact Board, kann jedes Didactum Monitoring System bis zu 16 potentialfreie / digitale Kontakte überwachen und Schaltzustände sofort per E-Mail oder SMS (Didactum GSM Modem benötigt) an die zuständigen Techniker oder Admins weiterleiten. Per SNMP Trap kann der Signalkontakt via Netzwerk oder Internet auch an SNMP-kompatible Gebäudeleitsysteme verschickt werden. Auf Wunsch können die Didactum Monitoring Systeme auch durch Schalten der integrierten Relais reagieren.

Alle Ereignisse, z.B. Schalten des Signalkontakts der USV-, Notstrom-, Klima- oder Heizungsanlage, werden in der Syslog der Didactum Mess- und Alarmsysteme gespeichert. Die Syslog kann zwecks weiterer Auswertung direkt in die Zentrale verschickt werden.

Sofern eine größere Zahl an (Relais-) Kontakten über Ethernet überwacht werden sollen, bietet Didactum auch Dry Contact Erweiterungseinheiten mit bis zu 64 Eingängen an. Diese Dry Contacts können ebenfalls im Web Frontend des Didactum Monitoring Systems konfiguriert werden. Die Erweiterungseinheit kann per Patchkabel bis zu 300 Meter entfernt von der Didactum Haupteinheit abgesetzt werden, so dass auch in weiteren Technikräumen vorhandene potentialfreie Kontakte über Ethernet überwacht werden können.

Als Mehrwert können die Didactum Infrastruktur Monitoring Systeme auch mit Sensoren für die 24x7 Raumüberwachung ausgestattet werden. Überwachen Sie über TCP/IP Netzwerk wichtige Umweltparameter wie Temperatur, Luftfeuchtigkeit oder Luftzirkulation. Der Austritt von Wasser oder Kondensat kann mit den Leckagesensoren von Didactum frühzeitig detektiert werden. Die Entstehung von Rauch / Feuer kann durch Didactum Rauchsensoren gemeldet werden. Auch Didactum Gleich- und Wechselstromsensoren sind erhältlich.

Schützen auch Sie Ihre Infrastruktur und die dort vorhandenen unternehmenswichtigen Anlagen und Systeme mit den 24x7x365 IT Überwachungslösungen von Didactum!

Unser freundlichen Experten beraten Sie gerne. Rufen Sie einfach unter Tel. (+49) 2501-978588-0. Wir freuen uns auf SIE!

Tags: Dry Contact
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
TIPP!
Monitoring System 500 II Monitoring System 500
Inhalt 1 Stück
ab 399,00 € * 418,95 € *
TIPP!
Monitoring System 500 II DC Monitoring System 500 DC
Inhalt 1 Stück
ab 499,00 € *
TIPP!
Dry Contact Modul für Monitoring System 500 Dry Contact Modul
Inhalt 1 Stück
99,00 € * 103,95 € *
TIPP!
Didactum Rack Monitoring Einheit Rack Monitoring Einheit
Inhalt 1 Stück
189,00 € * 198,45 € *
TIPP!
32 Port Erweiterungsmodul Dry Contact Erweiterungseinheit
Inhalt 1 Stück
ab 259,00 € * 271,95 € *