Sensor Temperatur für Tiefkühllager

Sensor Temperatur für Tiefkühllager
149,00 € * 156,45 € * (4,76% gespart)
Inhalt: 1 Stück

zzgl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 14 Werktage

  • 14009
  • Sensor Temperatur für Tiefkühllager
Der Hersteller Didactum erweitert kontinuierlich das Portfolio an IP fähigen Sensoren. So wurde... mehr
Produktinformationen "Sensor Temperatur für Tiefkühllager"

Der Hersteller Didactum erweitert kontinuierlich das Portfolio an IP fähigen Sensoren. So wurde dieser neue Temperatursensor speziell für die präzise Temperaturüberwachung in Tiefkühlumgebungen entwickelt. Von minus 40 Grad bis zu plus 100 Grad Celsius können von diesem Temperatursensor gemessen werden.

Die im Gehäuse verbaute Sensoreinheit ist in Epoxidharz vergossen. Werkseitig wird der integrierte Chip des Tiefkühl Temperatursensors dauerhaft kalibriert. Die Genauigkeit dieses Sensors liegt bei ± 0,3 Grad Celsius. Auf Wunsch können Sie mit einem geeichten Thermometer den Tiefkühl Temperatursensor im WebGUI des Didactum IP-Messgeräts nachträglich kalibrieren.

Dieser digitale Sensor ist zu den Didactum Monitoring Systemen 100 III/400/500/500-DC/600 kompatibel und wird einfach an einen der beiden CAN Bus Anschlüsse (Control Area Network) gesteckt. Bis zu 30 Stück dieser Tiefkühl Temperatursensoren können pro CAN-Bus untereinander per RJ12 Patchkabel in Reihe geschaltet werden. Da die Didactum Monitoring Systeme 100 III/400/500/500DC/600 mit CAN Bus Ports ausgestattet sind, können so bis zu 60 Stück dieser präzisen Tiefkühl Temperatursensoren von einem einzigen IP Messsystem aus dem Hause Didactum überwacht werden. Die Gesamtlänge je CAN-Bus Kabel kann bis zu 220 Meter betragen, so dass auch große Tiefkühl Logistik Infrastrukturen temperaturüberwacht werden können.
 
Autoidentifikation des Tiefkühlsensors und Messdatenspeicherung im Datenlogger
 
Per Autoidentifikation wird dann der Temperatursensor für Tiefkühllager automatisch vom Didactum Überwachungssystem erkannt und im deutschsprachigem Web-Frontemd aufgelistet. Die Temperatur Messdaten aus dem Tiefkühllager werden im integrierten Datenlogger des Didactum Mess- und Überwachungssystem gespeichert.

Durch Einstecken einer SD-Karte kann der eingebaute Datenspeicher der Didactum Monitoring Systeme 400/500/500-DC/600 auf bis zu 64 Gigabyte erweitert werden, so dass auch über einen langen Zeitraum die in Echtzeit erfassten Temperaturdaten gespeichert werden. Auf Wunsch können Sie sich direkt im deutschsprachigem Webinterface die Messdiagramme der Tiefkühl Temperatursensoren grafisch anzeigen lassen. Stellen Sie so fest, ob die für Tiefkühllager erforderlichen gesetzlichen Vorgaben eingehalten wurden. Für Nachweise und Temperatur Reports können die Messdaten aus dem TCP/IP basierten Didactum Messgerät in Form von XML- oder CSV- Dateien exportiert und mit gängigen Applikationen, man denke an MS-Excel, weiterbearbeitet werden.
 
Da die Didactum Überwachungssysteme voll SNMPv1, SNMPv2c und SNMPv3 kompatibel sind, können die in Echtzeit erfassten Messdaten auch an Datenvisualisierungstools wie RRDtool oder CACTI übertragen werden. Der Messdatenexport kann auch an SNMP kompatible Automations- oder Gebäudeüberwachungssoftware erfolgen. Per SNMP Befehl kann jeder am Didactum Messgerät angeschlossene Sensor via TCP/IP Netzwerk oder Internet abgefragt werden.

Benachrichtigung und Alarmierung bei kritischer Temperatur im Tiefkühl Lager

Sollte wider Erwarten die im Webinterface hinterlegten Temperaturvorgaben unter- bzw. überschritten werden, so werden Sie und Ihre Kollegen vom Didactum Monitoring System per E-Mail, SMS (via GSM Modem), Alarmsirene oder SNMP Trap informiert. Auch externe Techniker können in den Notfallplan des Tiefkühl Logistik Centers integriert werden. Sämtliche Ereignisse und Zustandsänderungen werden in der Syslog Datenbank inklusive Datums- und Uhrzeitangabe gespeichert.

Die Syslog kann in Intervallen in die Zentrale verschickt und von dort ausgewertet werden. Die Didactum Monitoring Systeme 500 und 500-DC besitzen 4 integrierte Relais und ermöglichen so weitere interessante Anwendungsmöglichkeiten.

Weiterführende Links zu "Sensor Temperatur für Tiefkühllager"
Verfügbare Downloads:
Messbereich: -40° bis +105° Celsius
Genauigkeit: ± 0,3 Grad Celsius (-40° bis  ±0°C)
Anschlüsse: 2x CAN Bus Ports
Abmessungen: 6,8 x 4,7 x 2,6 cm
Gewicht: 170g
Stromverbrauch 50mW
Max. Kabellänge RJ12 Kabel: 220 Meter
Besonderheiten: Bis zu 30 dieser Temp Sensoren können per RJ12 Kabel seriell verbunden werden
Autoidentifikation: automatische Erkennung durch das ethernetbasierte Didactum Messgerät
Made in EU
 
Hinweis: Pro CAN-Bus können jeweils 30 Didactum Tiefkühl Temperatursensoren mit geeignetem Patchkabel verkettet werden. Die Gesamtlänge der Messkette darf max. 220 Meter betragen.
 
Lieferumfang: Sensor Temperatur für Tiefkühllager, geeignet für Didactum Monitoring Systeme 100 III/400/500/500DC/600, inklusive 2m RJ12 Patchkabel und Befestigungsmaterial (Schrauben).
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Sensor Temperatur für Tiefkühllager"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

TIPP!
Didactum Kombinierter Bewegungs-, Erschütterungs- und Temperatursensor Kombinierter Bewegungs-, Erschütterungs- und...
Inhalt 1 Stück
169,00 € * 177,45 € *
TIPP!
Sensoreinheit Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Rauch Sensoreinheit Temperatur, Luftfeuchtigkeit und...
Inhalt 1 Stück
169,00 € * 177,45 € *
TIPP!
Didactum Sensor Temperatur und Luftfeuchte Sensor Temperatur und Luftfeuchte
Inhalt 1 Stück
99,00 € * 103,95 € *