Dry Contact Modul

Dry Contact Modul für Monitoring System 500
99,00 € * 103,95 € * (4,76% gespart)
Inhalt: 1 Stück

zzgl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 14027
  • Erweiterungsmodul für IT Überwachungssystem 500. Erhalten Sie wichtige Ausstattungsmerkmale wie Aktorfunktionen und IP-Anbindung von Alarmkontakten.
Die Überwachungssysteme der 1. Generation der 500er und 600er Geräteserie können mit diesem... mehr
Produktinformationen "Dry Contact Modul"

Die Überwachungssysteme der 1. Generation der 500er und 600er Geräteserie können mit diesem optional lieferbaren 16 Port Dry Contact Board ausgerüstet werden. An dieses Modul werden bis zu 16 potentialfreie Meldeausgänge vorhandener Anlagen der Haus- und Gebäudetechnik angeschlossen.

Typische Anwendungsmöglichkeiten sind u.a.:

  • Netzwerkanbindung von Alarmkontakten der USV Anlage und Notstromdiesel
  • Überwachung potenzialfreier Alarmkontakte der Klimaanlage / Kühlanlage / Heizungsanlage
  • Monitoring von Störmeldekontakten vorhandener Lüfter / Lüftungssysteme / Wärmetauscher
  • IP-Anbindung von Alarmkontakten vorhandener Rauchmelder / Bewegungsmelder / Reedkontakte
  • Ethernetanbindung von Alarmkontakten von Videokameras / der Videosicherheitsanlage
  • TCP/IP Integration von mit Störmeldekontakten ausgestattete Brandmeldeanlagen / Sprinkleranlagen / CO2 Löschanlagen
  • Netzwerküberwachung vorhandener Alarmkontakten in Schaltschränken und Kleinverteilern

Anbindung von Alarmkontakten / Störmeldern in das Ethernet basierte Überwachungssystem

Hierzu verbinden Sie per Zweidrahtkabel beispielsweise den Meldeausgang der Klimaanlage mit einem der 16 Alarmeingänge des Dry Contact Moduls. Angeschlossene Störmeldesammelkontakte werden dann vom Ethernet basierten Monitoring System 500 rund um die Uhr überwacht. Alarmmeldungen werden dann vom Überwachungssystem in Form von E-Mail Benachrichtigungen, SMS Nachrichten (GRPS/GSM Modem erforderlich) oder per SNMP (Simple Network Management Protocol) verschickt. Aktorfunktionen werden vom 500er Monitoring System ebenfalls unterstützt. Die eingebaute Logik der vernetzten Monitoringsysteme unterstützt die Abbildung einer Vielzahl automatischer Aktionen bei Auslösen potentialfreier Kontakte.

Wichtiger Hinweis:

Dieses Dry Contact Modul ist ausschliesslich zur ersten Generation der 500er Geräteserie (Fertigungszeitraum bis 02/2017) kompatibel.

Die Monitoring Systeme 50/100/100II/100III/500II unterstützen dieses 16 Port Dry Contact Modul nicht. Gerne übernehmen unsere Techniker in der Lokation Münster den nachträglichen Einbau dieses Moduls mit 16 Eingangskontakten in Ihr 500 Monitoring System (kostenpflichtig). Bei Fragen zur Kompatibilität dieses Moduls für bis zu 16 potentialfreie Kontakte kontaktieren Sie einfach unseren technischen Support.

Weiterführende Links zu "Dry Contact Modul"
Technische Spezifikation
   
Kontakte 16
Anschluss 10 pin
TTL 0-5V TTL voll kompatibel
 
Features
   
Installation  
   
Öffnen Sie die Haupteinheit sehr vorsichtig. Brechen Sie die 6 Stahlbrücken aus. Mit einer Pinzette entfernen Sie bitte das ausgebrochene Stück und vergewissern sich, dass keinerlei Rückstände in das Gerät gelangen konnten. Richten Sie das Dry Contact Modul auf den 3 Stahlstützen im Inneren des Gerätes aus, verschrauben Sie das Board mit den drei M3-Schrauben. Verbinden Sie das Modul mit der Haupteinheit mittels des Flachkabels (BH10 Kabel). Prüfen Sie alle Kabelverbindungen. Verschrauben Sie das Gehäuse. Befestigen Sie die Terminals am Modul. Das BH10 Kabel wird mit der Master-Einheit verbunden. Die Erkennung des Dry-Contact Boards erfolgt automatisch von der Haupteinheit. Überwachungssystem ermöglicht den Anschluss von bis zu 16 potentialfreie Kontakten
   
Physische Merkmale
   
Gewicht 42g
Abmessungen 89x9×34mm
Warentarifnummer 8531 10 300
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Dry Contact Modul"
23.06.2016

Sehr gute Lösung für Netzwerkintegration der Gebäudetechnik

Uns war es schon seit Jahren ein Dorn im Auge, das unsee Gebäudetechnik nicht IP-fähig war. Mit dem Didactum 500 Überwachungsgerät mit ry Contact Modul können wir unsere Klimageräte und Netzersatzanlagen via Nagios überwachen. Die properitäre Gebäudeüberwachungssoftware haben wir kurze Zeit später abgeschafft - Ingo S. aus Hannover

25.11.2015

Prima für Ethernet-Überwachung von Relais

Wir haben unsere Didactum IP-ASE nachträglich mit diesem Modul nachgerüstet. Installation dauerte weniger als 5 Minuten. Funktioniert einwandfrei. Dieter Z. aus Frankfurt/Oder

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

TIPP!
Didactum GSM Modem GSM Modem Modul
Inhalt 1 Stück
139,00 € * 145,95 € *
TIPP!
Didactum Dry Contact Board 32 Port Dry Contact Board 32 Port
Inhalt 1 Stück
129,00 € * 135,45 € *
TIPP!
Mobilfunk USB Modem mit LTE Unterstützung Mobilfunk USB Modem mit LTE Unterstützung
Inhalt 1 Stück
199,00 € * 208,95 € *
TIPP!
GSM Modem für Monitoring System 100 II GSM Modem für Monitoring System 100 III
Inhalt 1 Stück
139,00 € * 145,95 € *
TIPP!
1-Wire Modul für Monitoring System 100 III 1-Wire Modul für Monitoring System
Inhalt 1 Stück
59,00 € * 61,59 € *