Agieren statt reagieren

Agieren statt reagieren – Umgebungsmonitoring von IT Infrastrukturen

IT Infrastrukturen werden immer komplexer. Kritische Zustände im Serverraum müssen zuverlässig erkannt und die IT-Verantwortlichen zuverlässig benachrichtigt werden. So kann eine Übertemperatur im Serverschrank bereits die Verfügbarkeit unternehmenwichtiger Server- und Storagesysteme gefährden. Folge einer Downtime aufgrund kritischer Umgebungsbedingungen, wie beispielsweise zu hohe Temperatur, statische Aufladung, Wasserschaden oder Serverraumbrand, können in massiven Schäden kummulieren. 

Network Monitoring Systeme für die frühzeitige Erkennung von Störungen

Wenn es um die physikalische Sicherheitsüberwachung von Serverraum- und Datencenter- Infrastrukturen geht, so kommen die vernetzten IT Überwachungssysteme und die zugehörigen Überwachungssensoren ins Spiel.

Mit diesen IP Alarmsystemen können potentielle Probleme in IT-Räumen bereits in der Entstehungsphase erkannt und gemeldet werden. Droht aufgrund eines Ausfalls der Klimaanlage eine Überhitzung, so wird dies von den Alarmsystemen der Marke Didactum per E-Mail, SMS (via GSM Modem) und per SNMP gemeldet. Durch Einsatz der Didactum Sensoren können weitere physikalische Umgebungsbedingungen wie Luftfeuchtigkeit, Luftzirkulation, Feuchte- / Wasseraustritt, Gasaustritt oder auch Feuer / Schwelbrand erkannt und per integriertem Eskalationsmanagement der Didactum IP-Alarmsystem den zuständigen Mitarbeitern gemeldet werden.

Alle Zustandsänderungen und Ereignisse werden in der Syslog Datenbank der Network Monitoringhardware festgehalten. Auf Wunsch kann der kritische Zustand auch an die Gebäudeüberwachung oder Alarmanlage weitergeleitet werden. 

Gleichzeitig bietet Didactum auch Sicherheitssensoren für die frühzeitige Erkennung und Meldung bei unbefugtem Zutritt zum EDV- oder Serverraum. Türkontakte melden per E-Mail, SMS oder SNMP Trap das Öffnen und Schliessen von Schränken, Türen und Fenstern im IT Raum. Auch Einbruch oder Vandalismus können durch simple Installation von Didactum IP-Bewegungsmeldern, Magnetkontakten, Vibrationsmeldern und Glasbruchsensoren proaktiv gemeldet werden.

Auch Alarmkarten- sowie Videoüberwachungsfunktionen werden von den in der EU hergestellten Rackmonitoring-Systemen geboten. Zusätzlich können durch Montage und AC- und DC- Stromsensoren die Spannungsversorgung im Serverraum / Rechenzentrum überwacht werden. Per Eingangskontakt können Störmelder und digitale Kontakte an die Network Monitoring Systeme integriert werden. So kann die Sicherheits-, Haus- und Gebäudetechnik kostengünstig in das Netzwerkmanagement integriert werden.

Übrigens sind alle  IT Überwachungssysteme voll SNMPv1-, SNMPv2c- und SNMPv3- konform. Dies ermöglicht die Anbindung von externen Umgebungs-, Sicherheits- und Stromsensoren in Monitoringtools und Netzwerk Management Umgebungen wie beispielsweise HP OpenView, IBM Tivoli, NAGIOS, check_MK, Icinga, openITCOCKPIT, OPENNMS, PRTG, System Center Operations Manager, WhatsUp Gold und viele weitere mehr.

Tags: Überwachung
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
TIPP!
Monitoring System 100 Monitoring System 100
Inhalt 1 Stück
ab 239,00 € * 251,00 € *
TIPP!
Monitoring System 500 II Monitoring System 500
Inhalt 1 Stück
ab 399,00 € * 418,95 € *
TIPP!
Outdoor Temperatur Sensor Outdoor Temperatur Sensor
Inhalt 1 Stück
79,00 € * 98,71 € *
TIPP!
Rauchsensor Rauchsensor
Inhalt 1 Stück
75,00 € * 78,75 € *
TIPP!
Gleichstrom Sensor Gleichstrom Sensor
Inhalt 1 Stück
89,00 € * 93,45 € *