Telefon: 02501 - 9 78 58 80 (Montag - Freitag, 09:00 - 17:00 Uhr)
Kontakt: support[at]didactum-security.com
Unser kompetenter Vertrieb freut sich auf Ihren Anruf!

Physikalische Fernüberwachung

Viele Telekommunikations- und Energieversorgungsunternehmen besitzen räumlich verteilte Standorte und Technikräume. Auch in diesen entfernten Standorten müssen wichtige physikalische Umweltfaktoren wie Temperatur und Luftfeuchtigkeit gemessen und überwacht werden. Risiken wie Übertemperatur, Hitze und auch elektrostatische Entladung dürfen keinesfalls unterschätzt werden. Hinzu kommen noch Risikofaktoren wie Feuer / Brand, eindringendes Wasser, Stromausfall, Netzwerkausfall, Sabotage, Vandalismus und auch Einbruch. Werden diese vielfältigen Risiken nicht frühzeitig erkannt und den zuständigen Technikern und Mitarbeitern zuverlässig gemeldet, ist mit Betriebsstörungen und teuren Ausfallzeiten zu rechnen.

Schutz mit Fernüberwachungssystemen

Mit den fortschrittlichen Fernüberwachungssystemen können unbemannte Standorte rund-um-die-Uhr überwacht werden. Jedes System arbeitet Stand-Alone. Zum Betrieb dieser Geräte ist keine Softwareinstallation erforderlich. Mit Unterstützung der weit verbreiteten SNMP-Technologie (Simple Network Management Protcol), kann jedes Fernüberwachungssystem der Marke Didactum in SNMP-kompatible Automations-, Gebäude- sowie Netzwerk- Managementsoftware integriert werden.

Bereits das Monitoring-System 50 unterstützt das SNMP v1, SNMP v2c sowie das verschlüsselte SNMP v3 Protokoll. Plugins für Nagios und SNMP MIB Dateien sind fester Bestandteil des Lieferumfangs dieser Fernüberwachungssysteme. Für die physikalische Überwachung vorhandener 24-48VDC Umgebungen bietet Didactum auch Überwachungsgeräte mit internem DC Gleichstromnetzteil an.

Auswahl IP fähiger Sensoren

Je nach Kundenwunsch, kann jedes Fernüberwachungssystem mit individuellen IP Sensoren ausgerüstet werden. Didactum setzt auf kabelgebundene Sensoren, so dass auch Räume und Anlagen mit erheblichen EMV Störungen fernüberwacht werden können. Das Sortiment an IP Sensoren untergliedert sich in Sensoren für die physikalische Umgebungsüberwachung (Environmental Monitoring), Sensoren für die Messung und Überwachung von Strom / Spannung (Power Monitoring) und Sensoren für die Sicherheitsüberwachung (Security Monitoring). Jeder der Sensoren ist mit einer SNMP OID ausgestattet, so dass die in Echtzeit gemessenen Sensordaten auch an Monitoring-Tools und Managementlösungen fernübertragen werden können.

Die Fernüberwachungssysteme der Modellreihen 100 III sowie 500 II sind erweiterbar. Sollten die Sensoranschlüsse belegt sein, so werden einfach weitere Sensorboxen an die Haupteinheit angeschlossen. Aktuell unterstützt das 100 III Fernüberwachungssystem bis zu 36 intelligente IP-Sensoren.

Schaltkontakte der Haus- und Gebäudetechnik fernüberwachen

Jedes Fernüberwachungssystem der Marke Didactum ist mit I/O Kontakten ausgestattet. Per Zweidrahtkabel werden die Störmelder der in den Standorten vorhandenen Klimageräte, USV- und Notstromdiesel einfach an das Fernüberwachungsgerät angeschlossen. Signalisiert die Klimaanlage eine Störung oder läuft die USV-Anlage auf Batteriestrom, so wird dies von den Fernüberwachungssystemen erkannt und sofort gemeldet. Auf Wunsch sind für die 100 III und 500 III Fernüberwachungssysteme auch Erweiterungseinheiten mit je 64 Anschlüssen für digitale / potentialfreie Kontakte erhältlich.

Vielfältige Benachrichtigungen und Alarme aus den Standorten

Jedes Fernüberwachungssystem kann Meldungen und Alarme per SNMP Traps, per E-Mail und auch per SMS (via GSM-/LTE- Modem bzw. Web SMS-Versand) verschicken. Der Inhalt des Alarms ist individuell anpassbar. Für jeden angeschlossenen IP Sensor können individuelle Grenz- und Alarmwerte hinterlegt werden. Die integrierte Logik der Fernüberwachungssysteme erlaubt eine komfortable Erstellung von Alarmplänen und automatischen Aktionen. Auch kann ein Alarm in Form einer Relaisschaltung erfolgen. Weitere Features der Fernüberwachungssysteme stellen eingebaute Alarmkarten-, PING- und SNMPget- Funktionalitäten dar.

Haben Sie Fragen zum Thema Fernüberwachung?

Rufen Sie uns doch einfach unter Tel. 02501.978588-0 an und lassen Sie sich von unseren Experten unverbindlich beraten.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen

Passende Artikel
TIPP!
Didactum Monitoring System 50 inklusive Temperatur Sensor Monitoring System 50
Inhalt 1 Stück
ab 179,00 € * 188,00 € *
TIPP!
Monitoring System 100 Monitoring System 100
Inhalt 1 Stück
ab 239,00 € * 251,00 € *
Monitoring System 100 DC Monitoring System 100 DC
Inhalt 1 Stück
ab 339,00 € *
TIPP!
Monitoring System 400 Monitoring System 400
Inhalt 1 Stück
ab 339,00 € * 355,95 € *
TIPP!
Monitoring System 500 II Monitoring System 500
Inhalt 1 Stück
ab 498,00 € * 523,00 € *