02501 - 9 78 58 80 (Montag- Freitag, 09:00 - 17:00 Uhr)

  Unser kompetenter Vertrieb freut sich auf Ihren Anruf!

  Kontakt: support[at]didactum-security.com

Rekordtemperaturen auch in Ihrem Serverraum?

Nach Aussage vieler Meteorologen, können am kommenden Mittwoch (29.06.19) Rekord Temperaturwerte von bis zu 40° erreicht werden. In vielen kleineren und mittleren Unternehmen (KMU) ist keine Klimaanlage im EDV- bzw. Serverraum vorhanden, so dass diese Hitzewelle böse Folgen haben kann. Auf das Thema der fehlenden Klimatisierung angesprochen, rühmen sich viele Geschäftsführer und IT-Verantwortliche der Tatsache, dass es noch nie zu temperaturbedingten Problemen mit der Serverhardware gekommen ist. Daher könne man beruhigt auf die Anschaffung einer teuren Klimaanlage im Serverraum verzichten, lautet oftmals deren Credo. 

Risiken aufgrund fehlender Klimatisierung im EDV- & Serverraum

Steigt die Außentemperatur, wie für diese Woche prognostiziert, auf über 35°C Celsius an, werden aufgrund der Sonneneinstrahlung und der Wärmeabgabe der IT-Hardware, rekordverdächtige Temperaturen im Serverraum und IT-Rack erreicht. Zugegeben: Moderne PCs und Server sind gegenüber Übertemperatur und Hitze längst nicht mehr so empfindlich, wie in früheren Zeiten. Aber auch diese vermeintlich „hitzeresistenten“ IT Systeme können bei mangelhafter Kühlung ausfallen und für kostspielige Ausfallzeiten der IT führen. Netzteile und auch Festplatten (HDDs) quittieren bei zu hohen Temperaturen gerne ihren Dienst, so dass ein GAU in Form von Datenverlust die Folge sein kann.

In den Datenblättern von SSD Datenspeichern wird oftmals eine deutlich höhere zulässige Betriebstemperatur angegeben. Viele IT Verantwortliche wissen jedoch nicht, dass die restlichen Komponenten des Servers oder des Storage (CPU, Mainboard, Netzteil) nur für deutlich geringere Betriebstemperaturen spezifiziert wurden. Daher ist eine ausreichend dimensionierte Klimatisierung vorhandener EDV- und Serverräume unverzichtbar. Ein Betrieb von unternehmenskritischen IT Systemen in nicht klimatisierten Räumen ähnelt quasi einem Glückspiel. 

Kostengünstige Temperaturüberwachung inklusive Alarmfunktion

Um sicherzustellen, dass die betriebswichtigen Netzwerk-, Backup- und Serversysteme ausreichend gekühlt werden, sollte grundsätzlich eine Temperaturüberwachung im Serverschrank und IT Rack vorhanden sein. Hier bietet der Hersteller Didactum ein kostengünstiges IP Thermometer in Form des Monitoring Systems 50 an. Dieses IP-Thermometer überwacht permanent die Temperatur im Serverraum. Die in Echtzeit gemessenen Temperaturen werden im eingebauten Messdatenspeicher / Datenlogger gespeichert. Per Mausklick können Sie die Temperaturmesswerte aus dem IP Thermometer exportieren. Erstellen Sie sich z.B. unter MS-Excel Dokumentationen und Reports rund um die Klimatisierung Ihres Serverraums.

Die im Webinterface integrierte Graphenfunkion zeigt Ihnen den Temperaturverlauf der vergangenen Minuten, Stunden, Tage oder Wochen an. So ist leicht feststellbar, ob die sensible Serverhardware kritischen Temperaturen ausgesetzt war. Zusätzlich ist das IP Thermometer mit I/O Kontakten ausgestattet, so dass zusätzlich auch der Störmelder der Klimaanlage permanent überwacht kann. Wichtige Betriebs- und Störmeldungen in Sachen Klimaanlage können so frühzeitig erkannt und die Mitarbeiter frühzeitig über das kritische Ereignis informiert werden. 

Temperaturwarnung wenn es dem Server & Backup zu heiß wird

Erreicht die Temperatur im Serverraum und Serverschrank kritische Werte, so verschickt dieses IP Thermometer Warnungen und Alarme an bis zu 15 verschiedene E-Mail Empfänger. Der Inhalt des Temperaturalarms kann in der deutschsprachigen Webschnittstelle individuell angepasst werden. Auch SMS Textnachrichten können auf die Handys der Mitarbeiter (via Web-to-SMS Service) verschickt werden. Dieses IP Thermometer ist SNMP kompatibel, so dass die Temperaturüberwachung des Serverraums auch in führende Überwachungssoftware (Nagios, check_MK, Observium, OpenNMS, PRTG, WhatsUp Gold, Zabbix uvm.) eingebunden werden kann. Die erforderliche SNMP-MIB können Sie direkt aus der deutschsprachigen Webschnittstelle laden.

Weitere Ausstattungsmerkmale dieses innovativen IP Thermometers finden Sie hier.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen

Passende Artikel
TIPP!
Didactum Monitoring System 50 inklusive Temperatur Sensor Monitoring System 50
Inhalt 1 Stück
ab 199,00 € *
TIPP!
Monitoring System 100 Monitoring System 100
Inhalt 1 Stück
ab 239,00 € *
TIPP!
Monitoring System 400 Monitoring System 400
Inhalt 1 Stück
ab 339,00 € * 355,95 € *
TIPP!
Monitoring System 500 Monitoring System 500
Inhalt 1 Stück
ab 498,00 € *
TIPP!
Temperatur Sensor Temperatur Sensor
Inhalt 1 Stück
49,00 € * 51,45 € *