Schranküberwachung

Vorhandene Wand-, Schalt-, Technik-, Netzwerk- und Serverschränke sollten idealerweise in das IT-Monitoring einbezogen werden. Das in den Schränken installierte Equipment kann durch ungünstige Umgebungsfaktoren in Mitleidenschaft gezogen werden. Schutz vor Übertemperatur, Hotspots, kritischer Luftfeuchte, mangelhafter Lüftung usw., bietet die Installation einer vernetzten Schranküberwachung, neudeutsch auch Rack Monitoring System (RMS) genannt.

Temperatur Monitoring im Rack

Didactum bietet für den ganzheitliche Schutz von Racks praxiserprobte Schranküberwachungssysteme an. Diese Ethernet-basierten Rack Monitoring Systeme können mit verschiedenen Sensoren ausgestattet werden. So bieten sich für die Temperaturüberwachung von Schänken die bis zu 100 Meter absetzbaren Temperatursensoren an. Diese Sensoren sind werkseitig kalibriert worden und können per Offset Funktion im deutschsprachigen WebGUI der Didactum Rack Monitoringsysteme nachkalibriert werden.

Statische Aufladung

Die Luftfeuchtigkeit im Schrank spielt ebenfalls eine wichtige Rolle. Statische Aufladung bzw. Taupunktbildung können sich auch im Serverschrank ereignen. Daher sollte im Rahmen der Schranküberwachung auch eine permanente Kontrolle der Feuchte der Luft erfolgen. 

Ausfall der Lüftung

Eine kontinuierliche Luftzufuhr ist besonders für die Kühlung von Netzwerk- und Serverschränken erforderlich. Bei Aufall der Klimaanlage bzw. der Lüftung drohen thermische Probleme im 19 Zoll Schrank. Das Rack kann sich innerhalb kurzer Zeit bedrohlich aufheizen und die installierte IT-Technik gefährden. Statten Sie Ihr Rack Monitoring System (RMS) mit Airflow Sensoren aus und kontrollieren Sie Luftzufuhr und die Temperatur des Luftstroms.

Schmor- und Kabelbrand im Rack

Des weiteren sollte ein Rauchmelder im Netzwerk- oder Serverschrank vorhandenen sein. Ein simpler technischer Defekt / Kurzschluss kann im Schrank zu Schmor- und Kabelbrand führen. Durch Installation eines Rauchmelders kann ein Feuer / Brand im Rack frühzeitig erkannt und gemeldet werden.

USV-Monitoring

Die im Schrank installierte USV Batterie sollte ebenfalls im Rahmen des Rackmonitorings überwacht werden. Per Zweidrahtkabel wird die mit einem Relaisausgang ausgestattete USV Anlage mit dem Didactum Rack-Monitoring-System verbunden. Sollten die Server auf Batteriestrom laufen, so werden Sie frühzeitig benachrichtigt. Via SNMPget Funktion können die SNMP TRAPS einer in der USV vorhandenen SNMP Management Karte ebenfalls empfangen und die Admins vom Schranküberwachungsgerät alarmiert werden. Eine effektive Lösung stellt auch die Installation der Didactum Gleichstrom Sensoren dar. Dieser AC Voltage Sensor wird einfach in eine freie Steckdose gesteckt.

Sollte kein Strom mehr anliegen und die USV auf Batteriestrom laufen, so werden Sie vom Didactum IP Alarmserver ebenfalls sofort informiert. Besondere Beachtung sollte den in der USV vorhandenen Batterien gewidmet werden. Eine USV Batterie kann bekanntlich platzen. Die austretende Batteriesäure kann schlimmstenfalls einen Kurzschluss hervorrufen. Durch simple Installation des Didactum Wassermeldesensors kann Batteriesäure bzw. destilliertes Wasser zuverlässig erkannt werden.

Schrankzugriff kontrollieren

Ein unternehmenswichtiges Rack sollte vor unbefugtem Zugriff geschützt werden. Daher sollte ein jeder Schrank mit Tür, Rückwand und Seitenwänden ausgestattet werden. Dass das Rack mit den sensiblen Server und Speichersystemen verschlossen sein sollte, muss jedem IT-Verantwortlichen und Geschäftsführer bekannt sein. Da Schrankschlüssel verloren gehen bzw. relativ einfach nachgemacht werden können, sollte der IT Schrank mit einem elektronischen Schloss ausgestattet werden.

Per RFID Karte oder elektronschen Schlüssel wird dann der Zugriff auf das Rack kontrolliert und protokolliert. Die Notwendigkeit zum Führen eines Schlüsselbuches entfällt somit. Des weiteren sollten die Rück- und Seitenwände des Racks mit Tür- bzw. Magnetkontakten geschützt werden.

Rack Monitoring Systeme für die Schranküberwachung

Der Hersteller Didactum bietet Rack Monitoring Systeme für kleinere, mittlere und große IT-Infrastrukturen an. Bereits mit dem 100er Schranküberwachungssystem kann der Admin bzw. IT-Manager unternehmenswichtige Racks schützen. Die 500er Modellreihe dient der Schranküberwachung in größeren Serverraum- und Rechenzentrums- Umgebungen. Dieses Alarmsystem kann auf Wunsch auch für Zutrittskontrolle von IT Räumen verwendet werden. Alle Rack Monitoring Systeme der Marke Didactum bieten ein deutschsprachiges Web-Interface. Status-Meldungen und Sensor Messdaten werden im eingebauten Datenlogger gespeichert.

Temperatur- und Feuchtewerte können im WebGUI in Diagrammform dargestellt und ganz einfach per XML- Datei exportiert und mit Excel bearbeitet werden. Die vernetzten Überwachungsgeräte arbeiten selbständig und unterstützen die SNMP Protokolle v1/v2/v3. Eine Integration der Schranküberwachung in Monitoring Software (MRTG, Cacti) bzw. Netzwerk Managementsoftware (Nagios, PRTG, WhatUp Gold usw.) ist problemlos möglich.

Per SNMP Traps werden via TCP/IP Netzwerk wichtige Statusinformationen (z.B. Temperaturwerte) direkt an diese Überwachungslösungen übertragen. Per SNMPget können die in Echtzeit gemessenen Temperaturdaten via LAN / WAN übertragen werden. Jeder der Sensoren ist mit einer OID (Object Identifier) ausgestattet und unterstützt SNMP Polling. Via SNMPwalk kann der Schaltzustand angeschlossener Relais- und Störmeldekontakte via LAN / WAN überwacht werden.

Eine integrierte Alarmkarte zeigt den aktuellen Zustand des IT-Raums in Form eines Grundrisses. Probleme oder kritische Sensorwerte werden auf der Karte blinkend dargestellt und können von der Haustechnik bzw. dem Sicherheitspersonal sofort identifiziert und die entsprechenden Gegenmaßnahmen getroffen werden.

Sollte durch eine Netzwerk- bzw. DSL-Störung die Kommunikation nach Außen nicht mehr möglich sein, so können die Rack Monitoring Systeme per GSM Modem (aufpreispflichtig) die Admins und Gebäudetechniker alarmieren. Zusätzliche SMS Kommandofunktionen unterstützen das Out of Band Management.

Haben Sie Fragen zum Thema Schranküberwachung von 19 Zoll Rack?

Ein Anruf unter 02501-9785880 genügt. Wir beraten Sie gern!

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
TIPP!
Monitoring System 100 Monitoring System 100
Inhalt 1 Stück
ab 219,00 € * 229,95 € *
TIPP!
Monitoring System 500 II Monitoring System 500
Inhalt 1 Stück
ab 399,00 € * 418,95 € *
TIPP!
Luftfeuchte Sensor Luftfeuchte Sensor
Inhalt 1 Stück
66,00 € * 69,30 € *
TIPP!
Didactum Sensor Türkontakt Türkontakt Sensor
Inhalt 1 Stück
51,00 € * 53,55 € *
TIPP!
Didactum AC Sensor Wechselstrom Wechselstrom Sensor
Inhalt 1 Stück
65,00 € * 68,25 € *