Schwarzschimmel in Depots, Archiven und Lagern vermeiden

Schwarzschimmel im Depot, Archiv und Lager vermeiden mit Didactum Überwachungssystemen und Sensoren

Schwarzschimmel zählt zu den gesundheitsgefährdenden Arten von Schimmel. Die Sporen vom Schimmel können eingeatmet werden und ernsthafte Erkrankungen hervorrufen. Auch in Kellerräumen, Archiven, Depots und Lagern von Unternehmen und Behörden / öffentlichen Einrichtungen kann sich Schwarzschimmel ausbreiten. Schwarzschimmel kann die im Archiv oder Depot gelagerten Akten / Gegenstände befallen.

Erste Anzeichen für die Entstehung von (Schwarz-) Schimmel können modrige Luft und fleckige, schwarz gesprenkelte Wände sein. Da sich Schwarzschimmel fast überall ausbreiten kann, sollten bei Verdacht auch Wandverkleidungen, Deckenverkleidungen, Hohlräume und Fußböden inspiziert werden. Sofern sich der Schwarzschimmel im Dachgeschoss ausbreitet, sollte auch das Dach auf das Eindringen von Wasser / Feuchte kontrolliert werden.

Als Hauptursache für die Entstehung von Schwarzschimmel ist eine zu hohe Luftfeuchtigkeit zu nennen. Schwarzschimmel kann auf Grund baulicher Mängel (mangelhafte Dämmung der Wände, undichte Rohre, Risse in der Außenwand) und auch auf Grund mangelhafter Luftzirkulation entstehen. Nach dem Eintritt von Wasserschäden unzureichend durchgeführte Sanierungen, können ebenfalls die Ausbreitung von (Schwarz-) Schimmel begünstigen.

Hinweis der Redaktion: Der Didactum Wassersensor kann den Austritt von Wasser zuverlässig erkennen. Neuralgische Stellen sollten daher mit diesen Leckagesensoren für die Früherkennung von Wasserschäden ausgestattet werden.

Rund um die Uhr Messung von Temperatur und Luftfeuchte

Auch Temperatur und Feuchte in unbemannten, räumlich entfernte Archiven, Lagern und Depots können zuverlässig gemessen und kritische Abweichungen sofort an das Facility Management bzw. an die Verantwortlichen gemeldet werden. Hierzu können Sie die Didactum Fernüberwachungssysteme und die zugehörigen Temperatursensoren sowie Feuchtesensoren installieren. Ein jedes Didactum IP Mess- und Überwachungssystem kann bis zu 100 Sensoren rund um die Uhr überwachen und die Messdaten aufzeichnen.

Jedes Didactum Überwachungssystem ist web-basierend und kann per Internet Browser bequem eingerichtet werden. Als Nachweis der Temperatur- und Feuchteüberwachung, können die Messdaten bequem als CSV- oder XML-Datei exportiert werden. Hier können Sie die im Rahmen des Temperatur und Feuchte Monitorings erfassten Werte z.B. mit einer Tabellenkalkulation weiter bearbeiten.

Die TCP/IP basierten Didactum Monitoring Systeme sind nicht nur reine Datenlogger für die Messdatenaufzeichnung. Vielmehr können diese IP Überwachungssysteme bei kritischen Änderungen wie z.B. zu hoher Raumfeuchte auch Benachrichtigungen per E-Mail oder SMS (GSM Modem benötigt) absetzen. Auch können per Relaisschaltung integrierte Relais geschaltet werden, um z.B. bei kritischer Feuchte automatisch Lüftungssysteme einzuschalten.

Per SNMP Trap können von den Didactum Überwachungssystemen auch aktuelle Sensorwerte bzw. kritische Zustände an Automations- und Netzwerküberwachungslösungen verschickt werden. Die Ereignisse werden in der Datenbank des Didactum Stand-Alone Monitoring Systems inklusive Uhrzeit- und Datumsangabe gespeichert.

Tags: Monitoring
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
TIPP!
Temperatur Sensor Temperatur Sensor
Inhalt 1 Stück
49,00 € * 51,45 € *
TIPP!
Outdoor Temperatur Sensor Outdoor Temperatur Sensor
Inhalt 1 Stück
79,00 € * 98,71 € *
TIPP!
Luftfeuchte Sensor Luftfeuchte Sensor
Inhalt 1 Stück
72,00 € * 75,60 € *
TIPP!
Sensor Temperatur und Luftfeuchte Sensor Temperatur und Luftfeuchte
Inhalt 1 Stück
99,00 € * 103,95 € *
TIPP!
Bewegungsmelder Bewegungsmelder
Inhalt 1 Stück
75,00 € * 78,75 € *