Überwachung USV-Raum

Überwachung USV-Raum

In größeren Serverraum- und Rechenzentrumsinfrastrukturen sind spezielle USV-Räume vorhanden. Diese wichtigen Räume sollten vor einer Vielzahl von Risiken wirksam geschützt werden:

  • Messung und Überwachung der Temperatur im USV-Raum
  • Die im USV Raum vorhandene USV Anlage und die Batterien müssen temperaturüberwacht werden.
  • Das Gros der Batteriehersteller schreibt eine maximale Raumtemperatur von +20 Grad Celisus vor.
  • Eine Übertemperatur im USV-Raum kann die Lebensdauer der Akkus drastisch reduzieren.
  • Die Installation einer autarken Temperaturüberwachung mit mehreren Temperaturmesspunkten ist daher sehr zu empfehlen.
  • Sofern der USV-Raum mit einer Klimatisierung ausgestattet ist, sollten die Meldekontakte der Klimaanlage ebenfalls permanent überwacht werden.


Zutrittskontrolle im USV-Raum

Bekanntlich ist ein USV Raum kein Sozialraum. Unbefugten Personen ist der Zutritt daher zu verwehren. Daher sollte dieser wichtige Raum stets verschlossen sein. Die Brandschutztür zum USV-Raum sollte mit Türkontakten ausgestattet werden. Vibrationsmelder können Erschütterungen und Explosionen im USV Raum melden. Sollte der USV Raum mit Fenstern ausgestattet sein, so sollten diese durch Magnetkontakte und Glasbruchsensoren speziell gesichert werden.

Austritt von Feuchte, Batteriesäure und Wasser im USV-Raum

Vielfach sind im USV-Raum Wasserrohre, Abwasserrohre und auch Heizungsrohre vorhanden. Bei Leckage dieser Leitungen ist mit einem erheblichen Wasserschaden zu rechnen. Daher sollten die Leitungen mit geeigneten Leckagebändern für die Erkennung von Feuchtigkeit und Wasseraustritt ausgestattet werden. Befindet sich im USV-Raum ein Doppelboden, so sollte dieser ebenfalls mit Wasserleckagesensoren gesichert werden.

Zwecks Überwachung des Taupunkts, ist eine Installation von Luftfeuchtesensoren im Doppelboden empfehlenswert. Zusätzlich sollten in unmittelbare Nähe der im USV-Raum vorhandenen Batterie-Packs geeignete Leckagesensoren montiert werden. Sollten die Akkus / Batterien der USV einmal platzen, so kann auslaufende Batteriesäure frühzeitig erkannt und den Technikern gemeldet werden.

Risiko Brandgefahr im USV Raum

Läuft die USV (unterbrechungsfreie Stromversorgung) auf Batteriebetrieb, so kann aufgrund der entstehenden Hitze ein Feuer / Brand entstehen. aher sollten geeignete Mehrsensormelder für die Erkennung von Rauch und Feuer im USV-Batterieraum nicht fehlen.

Stand-Alone Monitoring Systeme für USV Räume

Das in Nordrhein-Westfalen beheimatete Unternehmen Didactum fertigt innerhalb der EU geeignete Lösungen zum Schutz missionskritischer Räume und Anlagen. Hierzu zählen EDV- und Serverräume, Rechenzentren, Energie- und Netzersatzanlagen und auch Technik- und USV-Räume.

Jedes Überwachungssystem der Marke Didactum arbeitet eigenständig, d.h. es muss keine Installation von zustätzlicher Hard- oder Software erfolgen. Gleichzeitig sind alle Didactum Überwachungssysteme vollständig SNMP-v1, SNMP-v2c und SNMP-v3 kompatibel, so dass einer Integration in das Gebäude- oder Netzwerkmanagement nichts im Wege steht. Die erforderlichen SNMP-MIB Dateien sowie Plugins für Nagios und Nagios-Forks werden mitgeliefert.

Jedes Überwachungssystem kann mit individuell wählbaren intelligenten Sensoren ausgestattet werden. Die Konfiguration der Sensoren erfolgt über die deutschsprachige Webschnittstelle des Didactum Überwachungsgeräts. Für die rund-um-die-Uhr Überwachung des USV-Raums, bietet der Hersteller Didactum SNMP fähige Sensoren wie Temperatursensoren, Luftfeuchtesensoren, Rauchmelder, Wassersensoren und auch Leckagebänder. SNMP fähige Gleichstromsensoren können auf Wunsch auch die Batteriespannung messen und überwachen. Die SNMP fähigen Sensoren des Herstellers Didactum sehen Sie hier.

Meldekontakte der USV über TCP/IP Netzwerk überwachen

Integrierte I/O Kontakte der Didactum Fernwirksysteme erlauben die Netzwerkanbindung potentialfreier Meldekontakte von Anlagen und Systemen der Haus- und Gebäudetechnik. Optionale Erweiterungseinheiten für Meldekontakte ermöglichen die Netzwerküberwachung von bis zu 64 Meldekontakten. Überwachen Sie so zusätzlich die Klimaanlage, Ventilatoren oder die Lüfter in der Batterieanlage. Sofern ein Notstromgenerator vorhanden ist, sollte dieser ebenfalls per potentialfreien Kontakt an das

LAN basierte Fernüberwachungsgerät von Didactum angeschlossen werden.

Per Aktorfunktion kann das erprobte Didactum Überwachungsgerät auch automatisch schalten. Hierzu können umfangreiche Regeln in der eingebauten Logik hinterlegt werden. Kritische Ereignisse im Batterieraum werden durch optionale Signalleuchten oder durch Alarmsirenen mit integrierten Stroboskoplampen optisch oder akustisch signalisiert.

Alarme aus dem USV-Raum per SNMP, E-Mail, SMS oder Relaisschaltung

Die kostengünstigen Didactum Überwachungssysteme bieten dem Anwender eine Vielzahl und Benachrichtigungs- und Alarmarten. Zustandsmeldungen und Schadensereignisse werden von den Didactum Alarmsystemen per E-Mail, per SMS* (*via optional erhältlichen GPRS/GSM Modem) und auch per Relaisschaltung gemeldet. Sofern die Automations- bzw. Gebäudeüberwachungssoftware SNMP kompatibel ist, können Meldungen und Alarme von den Didactum Fernüberwachungssystemen auch per SNMP Traps (Simple Network Management Protokol) abgesetzt werden. Jeder Sensor und potentialfreie Meldekontakt kann per SNMP auch über LAN/WAN fernabgefragt werden.

Ereignisse werden in der Syslog-Datenbank, einer Art Logbuch, des Ethernet basierten Didactum USV-Monitoringsystems festgehalten. Der im USV Monitoringsystem eingebaute NTP-Zeitserver dient einer korrekten Zeitangabe. Das Syslog Logbuch kann in Intervallen in die Leitwarte oder auch in die Firmenzentrale verschickt und von dort aus analysiert und weiter bearbeitet werden. Eingebaute Datenloggerfunktionen unterstützen die visuelle Darstellung wichtiger Umweltmessdaten (Temperatur, Feuchtigkeit, Luftzirkulation) direkt im USV-Monitoringsystem. Für Checklisten, Revisionszwecke und Audits können im USV Batterieraum aufgezeichneten Umweltdaten ganz einfach im CSV- oder XML- Format exportiert werden.

Videoüberwachung im USV Raum

Jedes USV Monitoringsystem der Marke Didactum kann auch mit einer preiswerten Videoüberwachungskamera ausgestattet werden. Die Kamera wird per Plug and Play einfach angeschlossen. Sobald der USV Raum betreten wird, kann das Didactum Fernüberwachungssystem Bilder per E-Mail oder SMS versenden (zusätzl. Hardware benötigt). Die eingebaute Infrarot-Funktion liefert auch Bilder aus schlecht beleuchteten / dunklen USV-Batterieräumen. Der Videobeweis aus dem USV-Raum kann per E-Mail oder SMS* direkt an die Haustechnik oder die Leitwarte verschickt werden.

Haben Sie Fragen zum wichtigen Thema "USV Monitoring" ?

Gerne beraten unsere Experten Sie persönlich. Ein Anruf unter Tel. 02501.978588-0 genügt.

Billig beraten werden Sie woanders!

Tags: Überwachung
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
TIPP!
Didactum Monitoring System 50 inklusive Temperatur Sensor Monitoring System 50
Inhalt 1 Stück
ab 179,00 € * 188,00 € *
TIPP!
Monitoring System 100 Monitoring System 100
Inhalt 1 Stück
ab 239,00 € * 251,00 € *
TIPP!
Monitoring System 500 II Monitoring System 500
Inhalt 1 Stück
ab 399,00 € * 418,95 € *
TIPP!
Temperatur Sensor Temperatur Sensor
Inhalt 1 Stück
49,00 € * 51,45 € *
TIPP!
Luftfeuchte Sensor Luftfeuchte Sensor
Inhalt 1 Stück
72,00 € * 75,60 € *