02501 - 9 78 58 80 (Montag- Freitag, 09:00 - 17:00 Uhr)

  Unser kompetenter Vertrieb freut sich auf Ihren Anruf!

  Kontakt: support[at]didactum-security.com

Spezialkabel für die Erkennung von Kraftstoff

199,00 € *
Inhalt: 1 Stück

zzgl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 14 Werktage

Kabellänge:

  • 14750
  • Spezialkabel für die Erkennung von Kraftstoff
Dieses Spezialkabel wurde für die Meldung bei unkontrollierten Austritt von Diesel, Benzin,... mehr
Produktinformationen "Spezialkabel für die Erkennung von Kraftstoff"

Dieses Spezialkabel wurde für die Meldung bei unkontrollierten Austritt von Diesel, Benzin, Kerosin, Öl und weiteren kohlenwasserstoffhaltigen Flüssigkeiten entwickelt. Über die gesamte Länge des Spezialkabels wird eine Leckage von Kraftstoff detektiert. Wichtig zu erwähnen ist, dass dieses Spezialkabel nicht auf Wasser reagiert. Dieses Spezialkabel für die Detektion von Kohlenwasserkraftstoff ist hier im Online-Shop für Infrastruktur Sicherheitstechnik in verschiedenen Längen erhältlich. Maßgeschneiderte Längen werden auf Anfrage individuell konfektioniert. Kontaktieren Sie hierzu einfach unser Vertriebsteam. 

Typische Anwendungsmöglichkeiten des Spezialkabels sind u.a.:

  • Überwachung von Lecks vorhandener Benzin-, Kerosin-, Diesel- und (Heiz-) Öltanks
  • Meldung bei Lecks Notstromdiesel / Dieselgenerator
  • Überwachung von Dieselstrom Schnell-Ladestationen
  • Meldung bei undichten Kraftstofftanks und Kraftstoffbehältern
  • Überwachung von Kraftstoff- / Ölleitungen
  • Absicherung Ölabscheideanlage
  • Detektion von Austritt von Flugbenzin, Kersosin bzw. Jet A1 / Jet B von im Hangar abgestellten Flugzeugen

Vernetzte Überwachung auch von unbemannten Räumen und Anlagen

Das Spezialkabel für die Erkennung von Kohlenwasserstoff-Kraftstoff kann flexibel auf dem Boden, an der Wand oder auch entlang von Rohrleitungen verlegt werden. Clips zur Befestigung am Boden sind im Lieferumfang enthalten. Nachdem das Spezialkabel verlegt wurde, wird das Anschlussstück des Öl-, Benzin-, Kerosin- Leckage- Kabels mit dem separat zu erwerbenden Sensor verbunden. Dieser Sensor wird dann per RJ12 Patchkabel in einem freien Sensoranschluss des Didactum® Monitoring Systems 50 / 100 (DC) / 400 / 500 / 600 / 700 gesteckt.

Mit Unterstützung der fortschrittlichen Didactum® Sensor Autoidentifikationsfunktion, erscheint dann das Spezialkabel in der deutschsprachigen Weboberfläche des Monitoring Systems. Hier können Sie dann den Sensor individuell benennen und die gewünschten Benachrichtigungen und Alarme bei Austritt kohlenwasserstoffhaltiger Kraftstoffe hinterlegen. Sie können sogar den Grundriss Ihres Raums oder Anlage in das Monitoring System laden. Bei kritischen Ereignissen, wie das unkontrollierte Freisetzen kohlenwasserstoffhaltiger Kraftstoffe, wird das Spezialkabel auf der Alarmkarte blinkend dargestellt. Sparen Sie im Fall der Fälle wertvolle Zeit. 

Kompromisslose Benachrichtigung und Alarmierung

Jedes Ethernet basierte Monitoring System von Didactum arbeitet Stand-Alone. Zum Betrieb ist keine Softwareinstallation auf Tablet, PC oder Server erforderlich. Greifen Sie per Tablet, Smartphone, PC oder Laptop auf das Monitoring System zu und hinterlegen die bei Benzin-, Diesel- oder Öl- Leckage erforderlichen Alarme. Neben E-Mail Alarm, bieten alle Infrastruktur Monitoring Systeme Alarmmeldungen über SMS (über LTE- oder GSM Modem) und SNMP (Simple Network Protocol).

Hier können die Geräte sowohl SNMP Traps an Gebäude- oder Netzwerk- Managementlösungen verschicken, als auch per SNMP get Befehl über LAN / WAN fernabgefragt werden. Zusätzlich werden auch Aktorfunktionen geboten, so dass bei einem Öl- oder Dieselleck eine Alarmsirene geschaltet und / oder die Meldung an die Alarmanlage bzw. Gebäudeüberwachung übertragen wird. Alle eingetretenen Ereignisse und Zustandsänderungen werden im Infrastruktur Monitoring System, inklusive Datums- und Uhrzeitangabe, festgehalten.

Hinweis: 

Nachdem dieses Spezialkabel in Kontakt mit kohlenwasserstoffhaltigen Flüssigkeiten gekommen ist, muss es zwingend ausgetauscht werden.

Weiterführende Links zu "Spezialkabel für die Erkennung von Kraftstoff"
 
Geeignet für: IP basierte Infrastruktur Monitoring Systeme von Didactum (separat bestellbar)
Erforderlicher Sensor: Sensor Kraftstoff-Leckagekabel (muss separat erworben werden)
 
Leckage Kabel für Kohlenwasserstoffkraftstoffe:
 
Durchmesser: ca. 7,8 mm
Zulässige Betriebstemperatur: -20° bis max. 60°C
Gewicht: 750g je Meter (netto)
Max. Zugkraft: 22,2 kg (darf keinesfalls überschritten werden)
Max. Last: ca. 3.543 g je cm (typisch) bei +20°C
Biegeradius: Minimum 5 cm
 
Typische Reaktionszeit* ** bei +20° C:
   
Benzin: 3 Minuten
Diesel: 30 Minuten
JP 5 Jet Fuel  30 Minuten
JP 8 Jet Fuel 20 Minuten
Jet A1 20 Minuten
Xylol  15 Minuten
 
* Die Reaktionszeit des Kohlenwasserstoffkraftstoff Leckage Kabels wird durch die Umgebungstemperatur beeinflusst. Für spezifische Reaktionszeiten bei anderen Temperaturen und in anderen Flüssigkeiten wenden Sie sich bitte an den Vertrieb.
 
** Nachdem dieses Spezialkabel in Kontakt mit kohlenwasserstoffhaltigen Flüssigkeiten gekommen ist, muss es zwingend ausgetauscht werden.
 
Lieferung: Spezialkabel für die Detektion von kohlenwasserstoffhaltigen Kraftstoffe wie Benzin, Diesel, . Benötigter Sensor für Kraftstoff Leckage Kabel sowie Monitoring System nicht im Lieferumfang (separat bestellbar).
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Spezialkabel für die Erkennung von Kraftstoff"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen