Dry Contact Erweiterungseinheit

Dry Contact Erweiterungseinheit
259,00 € * 271,95 € * (4,76% gespart)
Inhalt: 1 Stück

zzgl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Zusätzliches Modul 32 Digitale Kontakte:

  • 14028
  • 0720089658670
  • Erweiterbare Dry Contact Einheit
Dry Contact Erweiterungseinheit für Didactum Monitoring Systeme Diese CAN-Bus (Control... mehr
Produktinformationen "Dry Contact Erweiterungseinheit"

Dry Contact Erweiterungseinheit für Didactum Monitoring Systeme

Diese CAN-Bus (Control Area Network) Erweiterungseinheit wurde speziell für die Didactum High End Monitoring Systeme entwickelt. Im Rahmen des allgemeinen Trends „Konvergenz der Haus- und Gebäudetechnik in die IT“, können Sie so über Netzwerk oder Internet bis zu 64 potentialfreie Kontakte / Dry Contacts rund um die Uhr überwachen. Störungen können vom Didactum Monitoring System direkt an die zuständigen Techniker oder an die Leitwarte verschickt werden.

Typische Anwendungen sind:

  • TCP/IP Anbindung von Störmelde- / Schaltkontakten ausgestatteten Anlagen und Systemen
  • IP-Anbindung von Anlagen und Systemen der Heizungs, Lüftungs- und Klimatechnik
  • Integration von Notstrom- und Brandmeldetechnik in Netzwerküberwachung
  • Integration von Gebäudetechnik in SNMP-kompatible Managment Software

32 Ports für IP-Anbindung von Störmeldekontakten, optional erweiterbar

Diese Erweiterungseinheit für Dry Contacts bietet dem Anwender 32 Eingänge für die IP-Anbindung von potentialfreien / digitalen Kontakten.

Kunden, die eine höhere Gesamtzahl an Störmeldesammelkontakten benötigen, können die Didactum Erweiterungseinheit für Dry Contacts mit einem zusätzlichen Board ausstatten und so die Gesamtzahl potentialfreier / digitaler Eingängskontakte auf 64 Ports steigern. Die Montage des Dry Contact Boards kann auf Wunsch werksseitig erfolgen. Hier buchen Sie bitte den Einbauservice hinzu.

Einfache Montage der Erweiterungseinheit

Ein Rackmount-Kit zur Montage dieser CAN Erweiterungseinheit in 19 Zoll Netzwerk- oder Serverschränke ist im Lieferumfang enthalten.

Die Installation der Dry Contact Erweiterungseinheit ist einfach. Dank der CAN- Unterstützung der Didactum IP Alarmsysteme, können Sie diese Einheit an einen der beiden CAN-Bus Ports anschliessen. Ein 2 Meter langes RJ12 Patchkabel ist im Lieferumfang enthalten. Generell können Sie an jeden der beiden CAN-Bus Port bis zu 8 dieser Einheiten in Reihe schalten.

Die Gesamtlänge eines jeden CAN-Bus Strangs kann bis zu 300 Meter betragen, so dass auch große Infrastrukturen überwacht werden können.

Nachdem Sie die Didactum Dry Contact Einheit verbunden haben, können die einzelnen potentialfreien / digitalen Kontakte angeschlossen werden. Für die Verkabelung Schaltkontakt / Dry Contact Modul nehmen Sie bitte ein 2-Draht Signalkabel. Danach loggen Sie sich einfach per Browser auf Ihr Didactum Monitoring System ein.

Im integriertem Web-Server des Didactum Überwachungssystems können Sie jeden potentialfreien / digitalen Eingangskontakt individuell benennen (USV Anlage 1, Notstromdiesel 2, Klimagerät 3, Türschalter 3 usw.) und den Normalzustand destörmeldekontakts festlegen (NO = normal open / NC = normal closed). Es kann für jeden potentialfreien / digitalen Kontakt eine individuelle Alarmierung oder auch eine Aktion festgelegt werden. Bei Störung der wichtigen Klimaanlage kann beispielsweise festgelegt werden, dass ein SNMP Trap an das Netzwerk Management System verschickt wird und der Techniker per SMS (GSM Modem erforderlich) alarmiert wird. Auf Wunsch kann das Didactum Monitoring System auch Relais schalten.

Alle Ereignisse (Events) werden in der Syslog des Didactum Monitoring und Alarm Systems gespeichert.

Weiterführende Links zu "Dry Contact Erweiterungseinheit"
Verfügbare Downloads:
geeignet für alle Didactum Monitoring Systeme
Auto-Sense Funktion: Ja
Anschluss: Via CAN Bus an das Didactum Monitoring System
Max. Distanz: Optional per Patchkabel bis zu ca. 300 Meter absetzbar
Abmessungen: 15 x 6,9 x 4 cm (Länge x Breite x Höhe)
Konfiguration erfolgt über Web Front-End der Didactum Monitoring Systeme
Erweiterbar durch zusätzliches Dry Contact Board auf bis zu 64 Eingänge
Gewicht: 0,5 kg
 
Lieferumfang: Dry Contact Ports; 32 Eingänge für potentialfreie Kontakte (TTL 0-5V); ohne Einbauservice
Warentarifnummer: 8471 50 000
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Dry Contact Erweiterungseinheit"
09.01.2017

Alarme werden per SNMP an unser Netzwerk Management System weitergeleitet

Wir überwachen mit dem Didactum Überwachungssystem und der Einheit für potenzialfreie Kontakte unser Rechenzentrum. Gerne bestätigen wir, das diese IT Infrastruktur Monitoring Lösung zu 100 Prozent einwandfrei funktioniert. Jeder angeschlossene potenzialfreie Kontakt kann ganz einfach über Web konfiguriert werden. Alarme werden per SNMP an unser Netzwerk Management System weitergeleitet. Peter H.

23.06.2016

Störmeldesammelkontakt überwachen

Hallo! Wir setzen das Didactum Monitoring System 500 mit diesen Modulen ein. Hier übertragen wir die Meldungen der Störmeldesammelkontakte in unsere Nagios Überwachung. Wir sind sehr zufrieden. Andreas K. aus Oldenburg

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

TIPP!
Didactum Erweiterungseinheit für Sensoren Erweiterungseinheit für Sensoren
Inhalt 1 Stück
199,00 € * 208,95 € *
TIPP!
Didactum Rack Monitoring Einheit Rack Monitoring Einheit
Inhalt 1 Stück
189,00 € * 198,45 € *
Zuletzt angesehen