02501 - 9 78 58 80 (Montag- Freitag, 09:00 - 17:00 Uhr)

  Unser kompetenter Vertrieb freut sich auf Ihren Anruf!

  Kontakt: support[at]didactum-security.com

Monitoring System 600

1.199,00 € *
Inhalt: 1 Stück

zzgl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 14 Werktage

GSM Modem Modul:

LTE-Modem:

  • 14001
  • Didactum Monitoring System 600 - Alarm System für 24x7 Überwachung
Das Ethernet basierte Monitoring System 600 dient der ganzheitlichen Überwachung... mehr
Produktinformationen "Monitoring System 600"

Das Ethernet basierte Monitoring System 600 dient der ganzheitlichen Überwachung unternehmenskritischer Räume und Anlagen. Wie alle Überwachungsgeräte des Herstellers Didactum, bietet auch dieses Gerät Stand-Alone Arbeitsweise. Eine Installation von Agenten oder Clients ist zum Betrieb nicht zwingend erforderlich. Der Remote Zugriff auf den mehrsprachigen Webbrowser des Monitoring Systems erfolgt über den Browser Ihres Smartphones/Tablets/PCs oder Notebooks. Aufgrund der vollständigen SNMP v1, SNMP v2c und SNMP v3 Unterstützung, lässt sich dieses Überwachungsgerät in Automationslösungen und Netzwerk-Monitoring-Software (Nagios/ /check_MK/OpenNMS/PRTG/WhatsUp Gold/Zabbix usw.) einbinden.

Typische Einsatzzwecke des Monitoring Systems 600

  • Fernüberwachung (Remote Monitoring) von Anlagen & techn. Equipment
  • Remote Überwachung von Windkraft- und Stromversorgungsanlagen
  • Remote Monitoring von Telekommunikationsanlagen und Mobilfunkstationen
  • Ganzheitliche Infrastruktur Überwachung von Serverraum & Rechenzentrum
  • Gebäudeautomation / intelligente Gebäudeüberwachung
  • Notstromtechnik / USV Monitoring
  • Sicherheitsüberwachung von sensiblen Infrastrukturen
  • Prozess- und Automatisierungstechnik (SCADA)

 Ausstattungsmerkmale (Auszug):

  • Engineered in Germany, made in EU
  • Autarke Arbeitsweise, keine Softwareinstallation erforderlich
  • 10/100 Ethernet LAN Anschluss
  • SNMPv1, v2c und v3 Support (MIB Files & Nagios Plugins inklusive)
  • Mehrsprachiger Webserver mit eingebauten Setup Assistenten
  • LTE Modem für SMS Versand und LTE Highspeed Internet Anbindung (optional)
  • 8 Sensor Ports für intelligente Sensoren, automatische Sensorerkennung
  • Erweiterungsmöglichkeit auf über 150 Sensoren durch optionale Sensor Boxen und digitale Multi-Sensoren
  • 32 Eingänge und 8 Ausgänge für digitale / potentialfreie Kontakte und Störmelder
  • Eingebaute Logikfunktionen für mehr als 500 Regeln und Aktionen
  • Manuelle, regelbasierendes oder sensorgesteuertes Schalten von Relais & Kontakten
  • Virtuelle Sensoren für das Schalten von digitalen Ausgängen und Relais
  • Integrierte Hysterese-, Timer- und Triggerfunktionen, SNMP set, SNMP get Funktionen
  • Meldungen und Alarme in Form von SNMP Traps, E-Mail, SMS*, Syslog
  • Eingebauter Messdatenspeicher, erweiterbar per USB Datenstick oder Micro SD Karte
  • Messdatenexport (XML, CSV, RSS) und eingebaute Messdatenvisualisierung
  • Optionale SDD oder HDD für Applikationen & Netzwerk Management Systeme (ab Ende Q2 2019)
  • Videoüberwachung durch Anschluss von Videoüberwachungskameras (optional)
  • 1-Wire Port für RFID Leser und elektronische Schlüsselleser für optionale Zugriffs- & Zutrittskontrolle
  • Kostenlose Firmware Aktualisierungen

 Intelligente Sensoren für die ganzheitliche (Raum-) Überwachung

Die Haupteinheit bietet 8 Anschlüsse für die intelligenten Sensoren. Neben Sensoren für die physikalische Umgebungsüberwachung (Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Luftstrom, Rauchmelder, Gasmelder, Wassereinbruch), können auch Sensoren für die Strom- und Spannungsüberwachung (Gleich-, Wechselstromsensoren) angeschlossen werden. Die Sicherheitssensoren (Türkontakte, Bewegungsmelder, Vibrationssensoren usw.) erhöhen die physische Sicherheit der zu überwachenden Räume und Anlagen. Das Monitoring System 600 kann mit Unterstützung von Sensor-Erweiterungsboxen flexibel erweitert werden. Jede Sensor Box bietet 8 weitere Anschlüsse für intelligente Sensoren.

Mit Unterstützung der Auto Sensing Funktion wird jeder angeschlossene Sensor automatisch vom Überwachungsgerät erkannt und im deutschsprachigen Webserver aufgelistet. Für jeden intelligenten Sensor können bis zu 5 Grenz- und Schwellenwerte individuell festgelegt werden. In der eingebauten Logik legen Sie ganz einfach fest, wie Sie und Ihre Kollegen bei kritischer Temperatur, Wassereinbruch oder bei unbefugtem Zutritt, benachrichtigt und alarmiert werden. Neben E-Mail- und / oder SMS- Alarm (* LTE Modem bzw. Web to SMS Gateway erforderlich), kann das Monitoring System 600 über LAN / WAN auch SNMP Traps an Automationssoftware und Netzwerk-Management-Systeme verschicken. SNMP MIB Dateien sowie Plugins für Nagios/check_MK und Templates für Zabbix werden kostenlos mitgeliefert.

Datenlogger für Analysen und Reports

Die von den angeschlossenen intelligenten Sensoren in Echtzeit gemessenen Werte werden im eingebauten Datenlogger des Überwachungsgeräts gespeichert. Diese Messdaten stellen die Grundlage für wichtige Audits, Reports und Nachweise dar. Die Messdaten können ganz einfach aus dem Ethernet basierten Überwachungsgerät geladen und mit gängiger Software (Messdatensoftware / Tabellenkalkulationsprogrammen) weiter bearbeitet werden. Die Kapazität des Messdatenspeichers (Data Loggers) kann durch simples Einstecken einer Micro SD Karte oder eines USB Speichersticks auf  über 64 GB erweitert werden, so dass genügend Speicherplatz für Messdaten und Log Dateien vorhanden ist.

Optional kann das Überwachungsgerät 600 ein tägliches Backup inklusive der Syslog und der gespeicherten Messdaten erstellen. Der Versand kann sowohl per E-Mail, als auch per FTP Upload erfolgen. Eine in der Webschnittstelle integrierte Visualisierung erlaubt die grafische Darstellung wichtiger physikalischer Messgrößen. Mit wenigen Mausklicks können Sie so beispielweise die Performance der Klimaanlage überprüfen.

Potentialfreie Kontakte über IP Netzwerk steuern und überwachen

Dieses IP basierte Überwachungsgerät ist mit 32 Eingängen und 8 Ausgängen für digitale / potentialfreie Kontakte  ausgestattet. Überwachen Sie so die Relais und Störmeldesammelkontakte wichtiger Anlagen und Systeme über das TCP / IP Netzwerk. Mit Unterstützung des SNMP Protokolls (Simple Network Management Protocol) kann der Schaltzustand eines jeden potentialfreien Kontaktes fernabgefragt werden. Meldet die Klimaanlage eine Störung (z.B. Filtermatten verstopft) oder fällt aus, werden Sie vom Überwachungsgerät in Form von SNMP-Traps, E-Mail oder  SMS* alarmiert. Gleichzeitig können die integrierten digitalen / potentialfreien Schaltausgänge oder die eingebauten bistabilen Relais geschaltet werden.

Die im Monitoring System 600 integrierte Logik unterstützt eine praxisbewährte Abbildung erforderlicher Eskalations- und Alarmpläne. Sämtliche Aktionen werden in der Syslog Datenbank festgehalten.

Integrierte Logik für Benachrichtigungen und Alarme

Das Überwachungsgerät 600 bietet eine integrierte Logik für die Abbildung von Eskalations- und Alarmplänen. Auch automatische Aktionen wie das Schalten der 8 digitalen Ausgänge oder der beiden bistabilen Relais werden unterstützt.

Praxisbeispiel der technischen Redaktion:

Aufgrund eines technischen Defekts fällt die im Serverraum installierte Klimaanlage aus. Dies wird per potentialfreien Kontakt (Zweidrahtkabel) dem Monitoring System 600 gemeldet. Daraufhin verschickt das Überwachungsgerät die Störmeldung per SNMP Trap an die check_MK IT-Monitoring Software in der Firmenzentrale. Die Mitarbeiter in der Leitwarte / Meldezentrale schalten sich per Webbrowser remote auf das Monitoring System 600 auf. Die Meldungen und Alarme werden in der taktischen Übersicht des deutschsprachigen Webinterface angezeigt.

Gleichzeitig werden die Vor-Ort zuständigen Administratoren per E-Mail über den kritischen Vorfall im Serverraum informiert. Der Facility Manager sowie der Servicetechniker der externen Kälte-, Klima- und Lüftungsbaufirma, werden vom Überwachungsgerät 600 per SMS* über die Störung der Klimaanlage informiert. Zwischenzeitlich registrieren die im Serverraum und in den 19 Zoll Serverschränken installierten Temperatursensoren einen kritischen Anstieg der Raumtemperatur.  Die Echtzeit Temperaturüberwachung erkennt eine ernstzunehmende Übertemperatur im unternehmenskritischen Serverschrank Nr.1.

Daraufhin verschickt das Überwachungsgerät erneut SNMP Traps an die Netzwerk-Management-Software und schaltet die im Flur installierten Alarmsirenen mit Blitzlicht ein, damit sichergestellt ist, dass die Vor-Ort tätigen IT Mitarbeiter über den kritischen Zustand des Serverraums informiert werden. Per automatischer Relaisschaltung werden die im Serverschrank installierten 19“ Schranklüfter vom Überwachungsgerät automatisch eingeschaltet, um den drohenden Hitzetod der installierten Server-, Storage- und Netzwerk- Komponenten zu verhindern. Die Mitarbeiter in der Leitwarte verfolgen die aktuelle Temperaturentwicklung in der eingebauten Alarmkarte des Überwachungsgeräts. Durch die angeschlossenen Videokameras kann die Zentrale die Arbeiten der Klimaanlagenfirma live mitverfolgen.

Weiterführende Links zu "Monitoring System 600"
Verfügbare Downloads:
Lieferumfang dieser Konfiguration: Monitoring System 600, EU Ausführung inkl. internen 230V Netzteil, Inklusive 1x Dry Contact Modul 40, Inklusive 19 Zoll Rackmount Kit, inklusive 1x C13 Kaltgerätekabel, inklusive RJ45 Netzwerkkabel, deutsche Schnellanleitung. LTE Modem und Sensoren nicht im Lieferumfang enthalten.
GSM-Modem Optional
LTE-Modem Modul: Optional
  
Didactum Monitoring System 600
 
Interface: Zugriff erfolgt über Web-Browser (Chrome / Firefox / Safari / Edge), SNMP oder SMS Kommandos* (*LTE Modem benötigt)
Watchdog Timer / NTP Server: Ja / Ja
Protokolle: DHCP, HTTP(S), SNMPv1/v2c/v3, SMTP, SSL, FTP, Syslog, TLS, STARTTLS, CAN, 1-Wire, Radius
Meldefunktionen: E-mail, SMS*, Syslog, FTP, Event log, SNMP Trap, SNMP Get, SNMP Set
Betriebssystem: gehärtetes Linux OS
CPU: ARM CPU mit bis zu 1GHz Taktrate, 1 GB Speicher
LTE Modem: Optional
LED Status Leuchte: LED Leuchten für Power, Netzwerkverbindung, CAN Bus, Error Anzeige und Relaisfunktion
Onboard Sensoren: 1x Onboard Temperatursensor und 1x Onboard Spannungssensor
Ethernet: 1x Ethernet 10/100 Mbit/s
Erdungsanschluss: Ja.
19 Zoll Einbauwinkel: Ja.
Sensor Anschlüsse: 8x RJ11/RJ12 Auto Sensing Ports für alle analogen Sensoren von Didactum. Sensoren nicht im Lieferumfang enthalten.
CAN Anschluss: 1x CAN Bus Port für optionale Sensor Erweiterungsboxen und digitale CAN Multisensoren
1-Wire Anschluss: 1x Wire Port für RFID Kartenleser, elektronische Schlüsselleser oder SNMP kompatible 1-Wire Sensoren
SD-Karten Leser: Ja. (SD Karte nicht im Lieferumfang enthalten).
SATA Anschluss: Ja. 1x interner SATA Port für HDD oder SSD (nicht im Lieferumfang enthalten)
USB Anschluss: 1x USB 2.0 Typ A Port , 1x HS USB 2.0 Port
Relais Ausgänge: 2x 12VDC 0,25A ; 2x bi-stabile Relais
Dry Contacts: 32 Eingänge und 8 Ausgänge für digitale / potentialfreie Kontakte
Bauhöhe: 1HE (1U)
Zulässige Betriebsumgebung: -10°C bis + 85°C bei 5% bis 95% rel. Luftfeuchtigkeit (nicht kondensierend)
Spannungsversorgung: 90-240V, IEC C14, 10A Sicherung (internes Netzteil)
Gewicht: 1.000 g (netto)
Hergestellt in: E.U.
Warentarifnummer: 847150000
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Monitoring System 600"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

TIPP!
Monitoring System 400 Monitoring System 400
Inhalt 1 Stück
ab 339,00 € * 355,95 € *
TIPP!
Monitoring System 100 Monitoring System 100
Inhalt 1 Stück
ab 239,00 € * 251,00 € *
Zuletzt angesehen